Donnerstag, 6. Februar 2014

Mimi von NoMimikry stellt sich vor!

Mein Name: 
Mimi 

Mein Blog: 

So sieht mein Leben aus: 
Ich lebe mit meinen Lieblingsmann und unserem Kater in der Nähe von München. Da mein Sohn bereits flügge geworden sind wir "kinderlos" ;-).

Meine Lieblingsfarbe(n) ist/sind:
creme, weiß, grau, hellblau, rosa, weiß-rot, leinenfarben, helles mint

Diese Farbe/n mag ich gar nicht:
gelb, orange

Mein Einrichtungsstil:
Shabby mit viel weiß, grau, Naturholzelementen und hellblau (im Schlafzimmer)

Das würde ich auf einem Flohmarkt gerne finden:
eine alte Getränkeflaschenkiste mit Einteilung, einen alten Fensterrahmen (auch ohne Glas), altes Geschirr (geschwungen und in weiß, mit feinem Rosendekor oder alte französische Teller mit blauem Dekor), KÜCHENzubehör (Kleinteile oder Möbel) fürs Puppenhaus 1:12,  ein altes, großes Brotbrett aus Holz (diese alten aus Frankreich die ein wenig wie Brotschieber aussehen aber einen kurzen Griff haben), einen alten Drahterntekorb oder einen anderen großen Drahtkorb (kein Rattan wegen unserem Kater), alte Ziffernblätter, tiefe, weiße Suppenkellen aus Emaille, ungewöhnliche Emaillebehälter, echte Perlmuttknöpfe (18-21 mm Durchmesser), aufgehübschte Kleinmöbel, Porzellanknöpfe in weiß für Möbel (mindestens 2), alten Möbelbeschläge, echtes Leinen, Bauernbettwäsche mit Rosendekor, Rosenstoffe.

Auch wenn nicht vom Flohmarkt mag ich sehr gern GreenGate (die neue Serie "Audrey indigo" find ich ganz toll), kleine Auflaufformen von IB Laursen, Tildastoffe (nur die neuen Designs, von den alten hab ich schon so viele), Cashmerewolle oder KidSilk in pudrigen Farben, Korbtasche im Ibizastil

Das mag ich gar nicht vom Flohmarkt:
Trockenblumen, Retrostil, altes aus Wolle,

Darüber würde ich mich besonders freuen:
siehe  "Das würde ich auf einem Flohmarkt gerne finden".

Ich wünsche mir vom „Glad-Midsommar-Wichteln“:
Das alle TeilnehmerInnen so viel Spaß daran haben wie am Adventskalenderwichteln und besonders freue ich mich über die "neuen Gesichter" ;-).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen