Samstag, 2. Juli 2016

Danke liebe Cornelia

ich befürchte, ich bin das Schlusslicht. Dabei hat Conny ihr schönes Päckchen schon so früh auf den Weg geschickt.
Da mal im Leben nicht immer alles so läuft und ich mich derzeit um 2 Kranke in verschiedenen Krankenhäusern zu kümmern habe, hat mich das alles ein wenig hergebremst.
Liebe Cornelia, du hast mit mit deinem liebevoll überlegten Päckchen eine riesige Freude gemacht. 


Traumhaft schöne weiße Kopfkissen, zum Teil pastellig eingefasst und ein zuckersüßes Mitteldeckchen sind schon an Ort und Stelle dekoriert. 
Du hast auch an Leib und Seele gedacht: Feigensenf und Rosensirup und Löwenzahngelee bereichern jetzt meine Küche und sind haargenau so ausgefallene Delikatessen, mit denen ich so gerne herumexperimentiere. Das süße Dala-Pferdchen sitzt jetzt auf dem Nachttischchen in meinem Gästezimmer, bin mal gespannt, wer sich als erstes daran erfreut. 
Außerdem hast du ja auch die seltenen Apothekerfläschchen in 4 Größen eingepackt - wow - sowas hab ich ja noch nie bei uns am Flohmarkt entdeckt, eine echte Rarität,d genauso wie die tolle Blechdose mit den schönen Spitzen und Taschentüchlein. Das ganz weiße Taschentuch werde ich noch mit "bride" besticken und meinem Töchterlein zur Hochzeit zustecken - etwas ganz besonderes. Und dann sind noch die tolle weiße Schöpfkelle, die wohl schon viele, viele Suppen aufgetischt hat, und das weiße Keramikherz, das man für so vieles gebrauchen kann. Ich glaub, ich werde was süßes drin auf den Tisch stellen.
Liebe Cornelia, einzigartig ist dein Wichtelpäckchen, und ich hatte fast das Gefühl, du warst schon mal bei mir zuhause ( was man ja bei Wichtelchen nie so ganz sicher weiß).

Dann möchte ich mich nicht zuletzt auch bei Mimi bedanken, die das alles wieder mal so wunderschön gemanagt hat. Ich war dieses Jahr zum 1. mal dabei, und es hat mir total viel Spaß gemacht. 
Ich drück euch alle  - und vielleicht bis zum nächsten mal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen